Impulsvortrag auf dem BETHMANN FORUM 2019

Keynote zum wahrhaftigen Kulturwandel bei der BETHMANN BANK  –  in Gesellschaft spannender Redner zu verschiedenen Aspekten von Nachhaltigkeit

 

“NUR NACHHALTIGKEIT BRINGT KÜNFTIG PROFIT!“ war die Ansage des BETHMANN FORUMS, auf welchem ich eine Keynote zum wahrhaftigen Kulturwandel in Unternehmen halten durfte.

Schon die Abstimmungen im Vorfeld mit Moderator und Organisator Oliver Becker von KB 49 haben mir Freude bereitet. Die Bühne mit so beeindruckenden Persönlichkeiten zu teilen, war mir eine Ehre:

  • Christine Müller, Co-Gründerin von gramm.genau
    Das Social Start-up bereichert Frankfurt mit einem Unverpackt-Laden und einem Zero-Waste-Café.
  • Tim Schumacher, Investor von Ecosia
    Die definitiv bessere Suchmaschine Ecosia investiert 80% ihrer Gewinne aus Werbeanzeigen in weltweiten Aufforstungsprojekte. Mehr als 60 Millionen Bäume wurden so schon gepflanzt!
  • Michael Hetzer, Sprecher der Geschäftsführung von elobau
    Das mehrfach ausgezeichnete, familiengeführte Stiftungsunternehmen elobau zeigt, wie mit Effizienztechnologien, erneuerbaren Energien und Innovationskraft bereits heute eine komplett klimaneutrale Produktion möglich ist.
  • Klaus Wiegandt, Gründer der Initiative “Mut zur Nachhaltigkeit“
    Ehemals an der Spitze der Metro AG widmet sich Klaus Wiegandt heute mit seiner gemeinnützigen Stiftung gänzlich der Nachhaltigkeit. Auf Basis wissenschaftlich fundierter Bildungsarbeit tritt er gegen den Klimawandel an.

Die regen Gespräche bei der Podiumsdiskussion und im Anschluß machten den Abend perfekt.

Der kurze Film der BETHMANN BANK gibt Einblick in die Stimmung der sehr gelungenen Veranstaltung, die am 08.10.2019 in Frankfurt stattgefunden hat: Impressionen BETHMANN FORUM 2019

Merci an die Organisatoren und Mitstreiter!

 

 

 

zurück

weiter

Kommentar absenden